rennes%c3%b8y komm svg
rennes%c3%b8y komm svg

Rennesøy

Rennesøy – auch das grüne Auge genannt – besteht aus insgesamt 8 Inseln. Hier befindet sich eine große botanische Mannigfaltigkeit und die Kommune im Land mit den meisten regisitrierten und der größten Dichte an prähistorischen Funden. Auf der Insel Bru gibt es einen Kulturpfad, an dem verschiedene Kunstwerke direkt in der Natur angelegt sind. Auf Mosterøy befindet sich das mittelalterliche Kloster Utstein – der spätere Amtshof – ein Kleinod, das man besuchen muss. Auf Rennesøy in Richtung Ryfylkebecken befindet sich das schöne Østhusvik – mit vielen Möglichkeiten sowohl zum Baden und Angeln als auch für einzigartige Übernachtungen an der Meeresküste.
 
Folgen Sie der Europastrasse E39, auch bekannt unter dem Namen kyststamvegen (Küstenfernstrasse) , nördlich von Stavanger, kommen Sie zuerst zum Byfjordtunnel, bevor Sie zu «den grünen Augen» gelangen. Der Byfjordtunnel ist einer der weltweit imponierendsten unterseeischen Tunnel. Der Tunnel ist 5830 Meter lang, verläuft 223 Meter unter der Meeresberfläche und wurde 1992 eröffnet (keine Maut).

Touristische Informationen
Besuchs- und Postanschrift: Ligger ved E39 på Mosterøy
Telefonzentrale: 51 72 49 78
E-mail: post@ryfylkefjord.no
Öffnungszeiten: 2.6-1.9 man. - lør. 12 - 18, søn. 11 - 17. Tirs. stengt.

Entdecken Sie Nordsjøvegen

Aktivitäten
Veranstaltungen
Unterkunft
Suche
Suche
Suche

Bilder

Attraktionen und Aktivitäten

Bø - Knott
Kulturpfad auf Bru
Mastravarden
Rennesøyhodnet
Soknakrossen
Urheberrecht © Nordsjøvegen - Fahren Sie den Wikingerpfad. Angetrieben durch New Mind | tellUs       •      Design & Entwicklung: DESTINO © CMS | Destinet