white element-02

Küstenkultur

Thema

Mit der Nordsee als nächster Nachbar

Die Leuchttürme haben über Jahrhunderte als Hüter des Meeres gedient und einen sicheren Seeweg über das Meer in den Hafen geleuchtet. Die Leuchtturmwärter und ihre Familien haben noch bis vor kurzem dafür gesorgt, dass die Lichter gezündet blieben, während sie dort zu Hause waren. Sie lebten ein spezielles Leben am Scheitelpunkt zwischen Meer und Land Wind und Wetter ausgesetzt. Das Leben konnte an schönen Tagen richtig friedlich sein, aber ab und zu schlugen große Wellen über die Leuchtürme und gaben dem Alltag eine dramatische Prägung. Moderne Technologie hat die Leuchtturmwärter überflüssig gemacht. Aber die meisten Leuchttürme stehen immer noch und leuchten, einige hochgewachsen und majestätisch, andere eher wie große Hütten mit starker Außenbeleuchtung. Heute ist es möglich, viele der stillgelegten Leuchtstationen in Rogaland und Vest-Agder zu besuchen, einige haben sogar ein Übernachtungsangebot. Diese Leuchttürme sin lebendige Zeitzeugen, die einzigartige Geschichten aus einer anderen Zeit und einem anderen Dasein vermitteln.
 
Die Leuchttürme haben über Jahrhunderte als Hüter des Meeres gedient und einen sicheren Seeweg über das Meer in den Hafen geleuchtet. Die Leuchtturmwärter und ihre Familien haben noch bis vor kurzem dafür gesorgt, dass die Lichter gezündet blieben, während sie dort zu Hause waren. Sie lebten ein spezielles Leben am Scheitelpunkt zwischen Meer und Land Wind und Wetter ausgesetzt. Das Leben konnte an schönen Tagen richtig friedlich sein, aber ab und zu schlugen große Wellen über die Leuchtürme und gaben dem Alltag eine dramatische Prägung. Moderne Technologie hat die Leuchtturmwärter überflüssig gemacht. Aber die meisten Leuchttürme stehen immer noch und leuchten, einige hochgewachsen und majestätisch, andere eher wie große Hütten mit starker Außenbeleuchtung. Heute ist es möglich, viele der stillgelegten Leuchtstationen in Rogaland und Vest-Agder zu besuchen, einige haben sogar ein Übernachtungsangebot. Diese Leuchttürme sin lebendige Zeitzeugen, die einzigartige Geschichten aus einer anderen Zeit und einem anderen Dasein vermitteln.


Leuchtturm von Eigerøy

Denkmalgeschützter Leuchtturm von 1854. Öffentlich zugänglicher Leuchtturm, Ausstellung und Café mit einfacher  Bewirtung an Sonntagen im Juni und Juli von 12-17 Uhr. Die Wärterwohnung wird ganzjährig vermietet außer zu den Öffnungszeiten. Kontakt Kommune Eigersund, Telefon +49 51 46 80 00 oder besuchen Sie  www.eigersund.kommune.no für weitere Informationen und aktuelle Öffnungszeiten.

Leuchtturm von Kvassheim

Leuchtfeuergebäude von 1912 mit Wärmestube im Maschinenhaus. Einfaches Café, keine Kaufpflicht. Schöne Ausstellung im Leuchtturm. Außerhalb der Öffnungszeiten kann die Wärmestube für Veranstaltungen gemietet werden. Geöffnet sonntags und feiertags 11-17 Uhr, vom 8. Januar bis Ende Oktober. Geöffnet jeden Tag außer Samstag 11-17 Uhr in der Zeit von Mitte Juni bis Mitte August. Kontakt mit Jæren Friluftsråd via  Telefon: +49 51 66 71 70 für weitere Informationen. E-Mail: post@jarenfri.no, www.jarenfri.no.
 

Leuchtturm von Tungenes

Geschützter Leuchtturm in Randaberg von 1862. Kunst- und kulturhistorische Ausstellungen und Leuchtturmcafé in einem beliebten Ausflugsgebiet. Möglichkeiten zum Anmieten für Veranstaltungen außerhalb der Öffnugnszeiten: 07.02-12.06: sonntags 12-16 Uhr / 19.06-21.08: täglich 12-16 Uhr / 28.08-27.11: sonntags 12-16 Uhr. Kontakt Jærmuseum (www.jaermuseet.no) für weitere Informationen.

Leuchtturm von Lista

Der Leuchtturm in Lista wurde erstmals 1836 befeuert. Für eine Weile gab es dort 3 Leuchttürme, um dieses Leuchtfeuer von anderen zu unterscheiden. Zu diesem Zeitpunkt war das Lista Leuchtfeuer Norwegens größte Leuchtstation! Die zwei Leuchtfeuerfundamente wurden ausgegraben und sind heute zu besichtigen. Beim Leuchtturm in Lista finden Sie auch die Gallerie Lista Fyr, die Lista Vogelstation und das Lista Fyr Informationszentrum.

Leuchtturm von Lindesnes

Norwegens südlichster Punkt auf dem Festland, 2518 km vom Nordkapp entfernt. Der Lindesnes Leuchtturm von 1655 ist Norwegens ältester Leuchtturm und nationales Leuchtturmmuseum. Ausstellung zur Geschichte der Leuchttürme, Wanderwege, Informationszentrum, Kriegsfestung, Gallerie, Restaurant und Café am Ort.

Leuchtturm von Kvassheim

Der Leuchtturm liegt direkt am Nordseeweg und ist "ein Fenster zum Meer". Hier finden Sie Unterschlupf und Ausblick. Sie können Ihre eigene Brotzeit mitbringen oder Sie können auch Selbstgebackenes, Kaffee, Softdrinks und Eis im Café kaufen. Der Ort ist ein fantastischer Ausgangspunkt für Wanderungen am Meer entlang.
 

Leuchtturm am Nordsjøvegen

Eigerøy
Fjøløy Leuchtturm
Friluftshuset Leuchtturm
Geitungen Leuchtturm
Høye Varde Leuchtturm
Kvitsøy Leuchtturm
Lille Presteskjær Leuchtturm
LIndesnes Leuchtturm
Ryvingen Leuchtturm
Røværholmen Leuchtturm - so schön - so extrem
Tungenes Leuchtturm
Utsira Leuchtturm
Vikeholmen Leuchtturm
Urheberrecht © Nordsjøvegen - Fahren Sie den Wikingerpfad. Angetrieben durch New Mind | tellUs       •      Design & Entwicklung: DESTINO © CMS | Destinet