Sola_komm_svg
Sola_komm_svg

Sola

Die Kommune Sola  liegt in Nord-Jæren und ist sehr bekannt des  wegen des Stavanger Flughafens und nicht zuletzt wegen ihrer  langen, schönen Sandstrände an der Nordsee. Die Strände sind ein Teil des Landschaftsschutzgebiets entlang der Jærstrände. Hier gibt es  auch ein reiches Vogelleben, speziell draußen auf er Insel Rott.
Sola Kommune ist reich an Spuren menschlichen Wirkens, von der Steinzeit über die Bronzezeit, die Wikingerzeit und bis heute. Zahlreiche Grabfunde, viele prähistorische Funde und Spuren großer Höfe erzählen von einer großen Zeit bis zurück in die Bronzezeit.  Die Grabhügel von Rege sind die reichsten Grabfunde aus der Bronzezeit in Norwegen. Der Zusammenschluss von Norwegen zu einem Reich geschah wahrscheinlich direkt am Ytraberg in der Kommune Sola. Ein Runenstein mit König Olavs Unterschrift wurde nahe der Spitze des Ytraberges anlässlich des 1100-jährigen Jubiläums 1972 errichtet. Das Monument «verd i fjell» - «Schwert im Berg» des Künstlers Fritz Røed wurde 1983 eingeweiht. Es steht in Møllebukta (in dem Teil des Hafrsfjord, der zur Kommune Stavanger gehört).



Sola Touristische Informationen
Besuchs- und Postanschrift: Rådhusvegen 21, 4050 Sola
Telefonzentrale: 51 65 33 00 - Telefaks: 51 65 31 89
E-mail: servicetorget@sola.kommune.no
Öffnungszeiten: mon. - frei. 08 - 15.30

Entdecken Sie Nordsjøvegen

Aktivitäten
Veranstaltungen
Unterkunft
Suche
Suche
Suche

Bilder

Attraktionen

Erling Skjalgsson-Denkmal
Fly Geschichte Museum Sola
Rogaland Kriegsgeschichtsmuseum

Aktivitäten

Hellstø Strand
Sola strande